Vortrag am 19.11.:
TiSA… ein noch dickerer Hund?!?

…und die Liberalisierung von Dienstleistungen in CETA und TTIP

Die Kritik an TTIP und CETA wächst. Die wohl bisher größte europäische Bürgerinitiative bahnt sich an. Und doch wird hierbei selten über einen ganz wesentliches Problem gesprochen: die Privatisierung und Deregulierung von öffentlichen Dienstleistungen.

Diese werden sowohl im geplanten Freihandelsabkommen mit den USA – dem TTIP – als auch im fast fertig gestellten CETA mit Kanada in einem Ausmaß und in einer Unumkehrbarkeit festgeschrieben, die einem die Haare zu Berge stehen lassen. Seit gut einem Jahr wird darüber hinaus ein Dienstleistungsabkommen mit 50 Ländern verhandelt, welches diesen Ausverkauf noch toppt: das „Trade in Services Agreement“, TiSA.

Im Rahmen der „Mittwochsattacken“ von attac wird es hierzu einen Vortrag mit anschließender Diskussion geben – am 19.11.2014 um 18.00 Uhr in der Schaubühne Lindenfels, Karl-Heine-Str. 50.